Wir freuen uns auf Sie! 040 2788 6998

NEU: Hafenkombi-Tour

Barkassentörn – Hafenmuseum – Köhlbrandbrücke

Auf dieser Tour erleben Sie den Hamburger Hafen zu Wasser, zu Lande und „aus der Luft“. Wir schippern vorbei am Fischmarkt, den Blohm + Voss-Docks, Kreuzfahrt- und Containerterminals und unterqueren die Köhlbrandbrücke. Am Deutschen Hafenmuseum legen wir einen Zwischenstopp ein und überqueren im letzten Tourabschnitt die Köhlbrandbrücke im komfortablen Reisebus.

Gesamtdauer

3,5 Stunden

Tickets

Erwachsene: € 59
Kinder bis 15 Jahre: € 39

Rabatte / Gutscheine bitte bei der Reservierung angeben. Keine nachträgliche Vergütung.

Tourverlauf

  • 1,5 Std. Barkassenfahrt
  • 1 Std. Hafenmuseum
  • 1 Std. Reisebus

Wir starten mit einer großen traditionellen Barkasse vorbei am Fischmarkt, Kreuzfahrt- und Containerterminals zum Köhlbrand. Nach Unterquerung der Köhlbrandbrücke führt unsere Route mit der Rethe und dem mittleren Reiherstieg in eher unbekanntes Hafenterrain. Am Anleger des Hafenmuseums am Bremer Kai legen wir einen ca. einstündigen Zwischenstopp ein. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr für Kaffee und Kuchen oder auch einen Schnupperbesuch des Museums inklusive der historischen Hafenanlagen mit Kranen, Hafenbahn und eindrucksvollen schwimmenden Zeitzeugen, mit Blick auf die Viermastbark PEKING (kein Zugang aufs Schiff).

Für den letzten Tourabschnitt nutzen wir einen komfortablen Reisebus. Bevor wir zum Ausgangspunkt zurückfahren, überqueren wir die Köhlbrandbrücke gleich doppelt und betrachten die Stadt und den Hafen von oben. Außerdem schauen wir auf das zukünftige Quartier Grasbrook und durchqueren die östliche HafenCity.

Wichtiger Hinweis zur Köhlbrandbrücke:
Sollte die Köhlbrandbrücke an einem unserer Tourtage durch Bau- oder Wartungsarbeiten gesperrt sein oder aufgrund der Verkehrslage nicht im zeitlichen Rahmen der Tour passierbar sein, entfällt die Überquerung und wird die Fahrtroute tagesaktuell bestmöglich angepasst. Die Nicht-Querung der Köhlbrandbrücke ist kein Grund zur Umbuchung oder kostenfreien Stornierung bereits gebuchter Tickets.

Tourinfo

  • Kombinierte Tour aus Barkassenfahrt, Zwischenstopp am Hafenmuseum und Busfahrt
  • Verkauf von Kaltgetränken an Bord der Barkasse
  • Kurzbesuch des Deutschen Hafenmuseums mit optionaler Einkehr zu Kaffee & Kuchen, Verzehr nicht im Ticketpreis enthalten
  • WC an Bord und beim Zwischenstopp vorhanden
  • Freie Platzwahl auf dem Schiff und im Bus
  • Durchführung auch bei Hamburger Schietwetter
  • Keine Mitnahme von Hunden, Ausnahme: gekennzeichnete Assistenzhunde
  • Zugang zum Anleger nur über Treppen
  • Mitnahme von Kinderwagen, großem Gepäck oder anderen sperrigen Gegenständen leider nicht bzw. nur nach Absprache möglich
  • Rollatoren werden zusammengeklappt verstaut
  • Aufgrund fehlender Kindersitze im Bus nicht für Kleinkinder geeignet
  • Start- und Ziel der Tour: Anleger Kajen

Buchung

  • Die Buchung wird erst nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail und anschließendem Zahlungseingang verbindlich
  • Keine Umbuchung oder Rückgabe von bereits bezahlten Tickets
  • Übersendung der Fahrkarten per Post ist auf Wunsch gegen Zahlung von € 3 pro Sendung möglich

Abfahrt

Anleger Kajen, Reederei Bülow, Nähe U-Bahn Baumwall
Zugang zum Anleger von der Fußgängerbrücke zwischen Deichstraße und Speicherstadt
Navi-Adresse: Hohe Brücke 2

Am Anleger gibt es keine Parkplätze, bitte nutzen Sie die Parkhäuser in der Umgebung.

Termine

Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
26.05.2024 13:00 Uhr
Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
09.06.2024 13:00 Uhr
Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
07.07.2024 13:00 Uhr
Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
04.08.2024 13:00 Uhr
Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
18.08.2024 13:00 Uhr
Buchen Hafenkombi-Tour
Sonntag
15.09.2024 13:00 Uhr

Individuelle Gruppentouren

Zusatztermine mit flexiblen Uhrzeiten für Gruppen gern auf Anfrage mit optional individuellem Tourverlauf. Die hier genannten Konditionen gelten ausschließlich für die fest angebotenen Termine.

Hinweis: Wir arbeiten ausschließlich im Charterbetrieb mit renommierten Hamburger Barkassen- und Busunternehmen zusammen und verfügen über keine eigenen Schiffe oder Fahrzeuge.